Listenplatz 3 – Uta von Loh

Slogan

Du. Ich. Wir alle. Jetzt!

Persönliche Vorstellung

Ich bin 1964 in Bremen geboren und mit zwei älteren Brüdern aufgewachsen. Mit 16 Jahren bin ich dann mit meiner Familie nach Osterholz-Scharmbeck aufs Land gezogen.
Nach meiner Ausbildung zur Einzelhandelskauffrau habe ich in der Automobilbranche Fuß gefasst, mit kurzen Unterbrechungen wie z.B. Pferdepflegerin, Tierarzthelferin oder als Au-Pair in Norwegen.
2006 hat mich die Liebe nach Munster verschlagen.

Hier lebe ich mit meinem Mann und unserem Hund im eigenem Häuschen und versuche im Garten mit Teich uns und verschiedenen Tieren wie Kröten, Fröschen, Insekten, Eichhörnchen und Igeln ein schönes Zuhause zu bieten.
Durch die Mitgliedschaft im BSC und die umliegende schöne Natur wurde es mir leicht gemacht, hier in Munster Fuß zu fassen und mich wohl zu fühlen.
Da wir auf gesunde Ernährung Wert legen, bin ich Mitglied in einer solidarischen Landwirtschaft.
Das heißt, ich zahle einen festen Betrag im Monat und erhalten dafür einmal in der Woche unser Gemüse aus biologischem Anbau.

Des Weiteren bin ich Mitglied bei PETA und im NABU, außerdem im Tierschutz aktiv. Beruflich bin ich als Bürokauffrau im Blumenhaus Schulz tätig.
In meiner Freizeit bin ich viel im Wald mit dem Hund unterwegs, reise, schwimme und lese gern und besuche regelmäßig Familie und Freunde in Osterholz-Scharmbeck.
Ich besuche und veranstalte auch gern Flohmärkte, weil ich denke, dass diese Art von Second-Hand viele
Ressourcen schont und den Kontakt mit Menschen fördert.

Politische Fokusthemen

Umwelt, Natur und Sport

Was möchtest Du in den kommenden 5 Jahren erreichen?

Ich möchte dazu beitragen, dass Munster ein liebens- und lebenswerter Ort wird, an dem die Menschen sich gern aufhalten und in einer verkehrsberuhigten Innenstadt verweilen und ihr Geld vor Ort ausgeben.
Die Stadt sollte an vielen Bereichen sauberer und die Natur in und um Munster ausreichend geschützt und gepflegt werden, um den Menschen und den Tieren einen ökologisch wertvollen Lebensraum zu bieten.

Die Vereine müssen gefördert und die Sportstätten ausgebaut werden. Eventuell einen Fitness Parcour durch den Wald und einen Waldlehrpfad sowie einen Waldkindergarten. Denn man kann nur schützen, was man kennen und lieben gelernt hat.
Schwimmunterricht muss Teil einer Schulpolitik und der Flüggenhofsee als Naherholungsgebiet mit Badeaufsicht sowie gepflegten sanitären Anlagen selbstverständlich sein.

Wenn Menschen gehört und beteilig werden, geht Planung schneller. Entscheidungen werden besser und zukunftsfester, ausgewogener und nachhaltiger, wenn Jugend mitredet und wenn Gleichberechtigung und Vielfalt herrschen.
Direkte Beteiligungsmöglichkeiten wie z.B. Online Petitionen bereichern die Demokratie. Ich möchte mehr Möglichkeiten schaffen, damit Menschen sich einbringen können.

Wie bist Du zur Politik gekommen?

Als Arbeiterkind aufgewachsen und mit Eltern, die sich politisch in der SPD und beruflich in der Gewerkschaft engagiert haben, hat Politik mich immer begleitet, aber eigentlich recht wenig interessiert.
Seit ich wählen kann, haben immer die Grünen meine Stimme bekommen, bis auf eine Ausnahme, da habe ich mal die Tierschutzpartei gewählt.
Mitglied der Partei Bündnis 90/Die Grünen zu werden, war die logische Konsequenz aus einer Unzufriedenheit heraus, wie hier in Munster über die Köpfe der Bürger hinweg entschieden wird.

Was ist Dein Lebensmotto?

Wenn nicht jetzt, wann dann?

Kontakt

Uta.von-Loh@unsermunster.de

Unsere Kandidat*innen für den Stadtrat

Stefan Koszowyj | Harved Scheiger | Uta von Loh | Sven Wolff | Walter Heidelberg | Anke Heidelberg | Isabella Heydasch | Kai Böhm | Martina Preloger


… und das ist unser Wahlprogramm …

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner